Treffplatz

Das diesjährige Treffen wird also auf dem Dragonmoen Campingplatz am Møkerensee außerhalb von Kongsvinger durchgeführt. Der Campingplatz liegt ziemlich hoch, und man hat eine tolle Aussicht über den See. Das Baden ist erlaubt. Auf dem Campingplatz hat uns der Besitzer einen eigenen Bereich mit einer festen Grassunterlage zugesprochen.

Zusätzlich disponiert der Allroad-Motorradklub über eine ältere Scheune (120 Quadratmeter groß), die zum Festlokal / Gartenrestaurant / Bar ausgebaut wurde. Bei schlechtem Wetter ist es möglich gratis in der Scheune zu übernachten. Der Klub disponiert auch über einen Speicher mit 10 Schlafmöglichkeiten. Diese Plätze können via Mail reserviert werden.

Auf speziellen Wunsch können auch 3 Hütten des Campingplatzes gemietet werden. Da kannst Du Dich direkt an den Campingplatz Dragonmoen wenden. Die Telefonnummer, E-Post, Homepage sowie Waypoint des Campingplatzes findest Du am Schluss dieser Einladung. Bei einer Reservation ist es wichtig, das GS-Treffen zu erwähnen.

Die Treffgebühr kann nicht direkt an den Campingplatz bezahlt werden. Eventuelle Hüttenpreise sind zusätzlich. Die Teilnehmer haben Zugang zu den sanitären Anlagen des Campingplatzes. Duschpaletten können direkt dort gekauft werden. Der Campingplatz verfügt leider nicht über Kortterminal oder Automaten (Visa etc.). Wir bieten Grillmöglichkeiten während des Treffs.

Das Gebiet rund um den Treffplatz ist ein Eldorado für GS-Kieselstein/Naturstraßen-Liebhaber. Die Wege verfügen über alle Standards und Typen und es führen Lokalwege in verschiedenen Richtungen nach Schweden. Zusätzlich kann man auch auf souveränen Asphaltwegen in der Nähe des Treffplatzes fahren. Hier wird also allen Möglichkeit geboten, Herausforderungen anzupacken.

Nach Kongsvinger sind es ca. 25 Kilometer, nach Torsby /Schweden ca. 50 Kilometer, nach Austmarka ca. 15 Kilometer und nach Oslo sind es ungefähr 120 Kilometer.