Aktivitäten

Der Allroad-Motorradklub hat sich speziell auf das Fahren und nicht das Organisieren spezialisiert. Die, die eine geführte Fahrt im Gebiet wünschen, können diese große Herausforderungen anpacken, denn diese werden dem Niveau jedes einzelnen Fahrers mit grosser Sorgfalt angepasst:

  1. Easy Rider
    Dies ist eine Fahrt für jemanden, der in ruhigem Tempo auf Naturstrassen fahren möchte. Diese Tour ist optimal für Dich und Deinen eventuellen Beifahrer. Es ist keine Problem, diese Tour durchzuführen, ob Du etwas ängstlich bist oder etwa keine Naturstraßenerfahrung hast. Vielleicht ist dieses Angebot gerade richtig für Dich, da Du Dich somit auf eine sichere Art und Weise mit dem Naturstraßenfahren bekannt machen kannst. Die Tour wird auch auf Asphaltwegen durchgeführt.
  2. Schnellfahrer
    Diese Tour ist für jemanden geeignet, der sich an größere Herausforderungen in Form von erhöhter Geschwindigkeit und etwas schlechteren Wegen wagt. Die Tour wird hauptsächlich auf Strassen durchgeführt, hat aber kleine Abstecher auf Traktorwegen etc. Die Tour ist für alle GS-Fahrer geeignet, hat nur wenige Stopps und es ist deshalb wichtig etwas zu Trinken mitzubringen. Stollenreifen sind nicht nötig. Diese Tour ist ohne Beifahrer zu empfehlen.
  3. Enduro
    Hier handelt es sich ganz klar um eine Off-road-Fahrt. Die Fahrt ist sehr anspruchsvoll und Enduro/Offroad-Erfahrung ist hiermit zu empfehlen. Wünschst Du, Deine Grenzen zu sprengen, ist diese Tour genau richtig für Dich. Bei allfälligen Schäden/Stürzen wird der Allroad-Motorradklub behilflich sein, das jeweilige Motorrad zu bergen. Für Anfänger oder solche, die Angst haben, Ritze in den Lack zu kriegen, ist diese Tour nicht zu empfehlen.

Diese Touren sind in der Treffgebühr einbegriffen. Mehr Information erhält man am Treffplatz. Zusätzlich ist es auch möglich, auf Elch-Safari zu gehen. Dies wird da speziell für Teilnehmer des Kontinentes zurecht gelegt.